beA - besonderes elektronisches Anwaltspostfach

Anwälte von HKMW Rechtsanwälte sind über das beA erreichbar

Die Anwälte der Kanzlei HKMW Rechtsanwälte sind über das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) für jedermann erreichbar.

 

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat gemeinsam mit der Jusitzverwaltung für alle Rechtsanwälte der Bundesrepublik Deutschland das sog. besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) eingeführt, dass vornehmlich dazu dienen soll, einen sicheren elektronischen Postverkehr zwischen den Rechtsanwälten und den Gerichten und Behörden zu gewährleisten. Die Kommunikation erfolgt verschlüsselt und ist nach dem Stand der Technik sicher. Das beA nutzt die Infrastruktur des elektronischen Gerichts- und Verwaltungspostfaches (EGVP).

 

Das EGVP steht jedem Bürger kostenlos zur Verfügung Es erfordert die Installation eines Java-Programms und die einmalige Anmeldung/Registrierung. Danach können Sie über das EGVP vertrauliche Nachrichten an die Rechtsanwälte der Kanzlei HKMW senden und von den Rechtsanwälten vertraucliche Nachrichten empfangen. Nach der einmaligen Einrichtung/Registrierung ist das EGVP einem beliebigen E-Mail-Programm vergleichbar.

 

Weitere Informationen und die benötigte Software finden Sie hier:

 

www.egvp.de

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie über diesen sicheren Weg mit uns kommunizieren.

 

Wir weisen darauf hin, dass wir auf die über das EGVP adressierten Postfächer nur zu Geschäftszeiten zugreifen können, da keine Möglichkeit des Abrufs von mobilen Endgeräten besteht.

 

mö, 20.07.2017